Neustadt am Rübenberge, 10.09.2018, von Cedrik Schlag

Feuerwehr und THW üben Hochwasserschutz

Foto: (THW-OV Wunstorf)

Auf Sonne folgt Regen: Nach einem dürren Rekordsommer mit Waldbränden und sauerstoffunterversorgten Gewässern im ganzen Bundesgebiet nähert sich der Herbst und stellt die Einsatzkräfte allerorts vor neue Herausforderungen. Um in der Region Hannover auf mögliche Hochwasser vorbereitet zu sein, probten THW-Helfer aus Wunstorf und Kameraden der Regionsfeuerwehrbereitschaft 1 aus den Städten Wunstorf, Neustadt und Garbsen unter der Leitung des Regionsabschnittsleiter Jörn Engel und seines Vertreters Martin Höflich den Einsatz von Sandsäcken und Pumpen. An vier Stationen in und um Neustadt am Rübenberge fand umlaufend eine gruppenweise Aus- und Fortbildung von rund 120 Feuerwehrleuten zu verschiedenen Themenschwerpunkten statt. Der THW-Ortsverband Wunstorf unterstützte die Feuerwehr hierbei mit 11 THW-Helfern durch die Betreuung von zwei Ausbildungsstationen. Nach den theoretischen Grundlagen über das Verhalten in Hochwassergebieten und dem praktischen Sandsackfüllen und -Transport lernten die Feuerwehrleuten an den beiden THW-Stationen den Sandsackverbau im Rahmen der Deichverteidigung und den Einsatz von Großpumpen verschiedener Bauarten kennen. Unterstützt wurde die THW-Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen von der Fachgruppe Elektroversorgung, ebenfalls aus dem THW-Ortsverband Wunstorf, um die Pumpen mit Strom zu versorgen. Verpflegt wurden alle Einsatzkräfte von der Versorgungskomponente der Regionsfeuerwehrbereitschaft durch die Feuerwehr Poggenhagen. Für alle Einsatzkräfte stellte die gemeinsame Ausbildung eine Erweiterung der Kenntnisse dar und setzt die erfolgreiche Zusammenarbeit auf Regionsebene fort!


  • Foto: (THW-OV Wunstorf)

  • Foto: (THW-OV Wunstorf)

  • Foto: (THW-OV Wunstorf)

  • Foto: (THW-OV Wunstorf)

  • Foto: (THW-OV Wunstorf)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung:

Mitmachen!

Spaß an Technik und Freude am Helfen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das THW ist immer interessiert an Helferinnen und Helfern. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements.

Kontakt