Wunstorf, 18.04.2018, von Cedrik Schlag, Uwe Bentlage

THW präsentiert sich auf dem Wunstorfer Wirtschaftswochenende

Foto: (THW-OV Wunstorf)

Bei bestem Frühlingswetter präsentierte sich der THW-Ortsverband Wunstorf auf dem 16. Wunstorfer Wirtschaftswochenende. Weit sichtbar war für die 20.000 Besucher das THW mit einem 14 Meter hohen Übungsturm aus dem Einsatzgerüstsystem (EGS) und einem neun Meter hohen Lichtmast-Anhänger. Die weithin sichtbaren Zeichen des THW waren nicht nur Dekoration; in der Nacht sorgten sie für eine Ausleuchtung des gesamten Veranstaltungsgeländes, um die Sicherheit zu gewährleisten. Im Rahmen seines Rundgangs ließ sich der Regionspräsident Hauke Jagau die Pläne für eine neue THW-Unterkunft in Wunstorf erläutern. Zu Besuch kamen auch Dr. Hendrik Hoppenstedt (MdB), frisch gekürter Staatssekretär im Kanzleramt, Sebastian Lechner (MdL) und CDU-Ratsmitgliedern des Stadtrates Wunstorf, die sich über die ehrenamtliche Arbeit der Katastrophenschützer aus Wunstorf informierten. Auch die THW-Jugendgruppe zeigte an verschiedenen Stationen ihren hohen Ausbildungsstand. Für Erfrischung sorgte auch ein Wasserspiel mit einem Bassin aus Sandsäcken und Teichfolie, das besonders die kleinen Messebesucher begeisterte und für Münzwürfe mit angeschossenen Wünschen genutzt wurde. Durch das wechselhafte Wetter war das THW auch wieder auf den Parkplätzen rund um den Schützenplatz gefordert und musste Besucher- und Ausstellerfahrzeuge aus dem Schlamm befreien.


  • Foto: (THW-OV Wunstorf)

  • Foto: (THW-OV Wunstorf)

  • Foto: (THW-OV Wunstorf)

  • Foto: (THW-OV Wunstorf)

  • Foto: (THW-OV Wunstorf)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung:

Mitmachen!

Spaß an Technik und Freude am Helfen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das THW ist immer interessiert an Helferinnen und Helfern. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements.

Kontakt