Wunstorf, 25.01.2024, von Cedrik Schlag

Bundestagsabgeordnete besucht THW-Jugendgruppe

Was macht die THW-Jugend und was lernen die Junghelfer? Diesen Fragen wollte die Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Hannover-Land I, Rebecca Schamber, persönlich klären Zusammen mit der Regionsabgeordneten aus Wunstorf, Frauke Meyer-Grosu, besuchte sie die THW-Jugendgruppe des Ortsverband Wunstorf bei ihrem Jugenddienst.

Die 11 Kinder und Jugendlichen und ihre THW-Jugendbetreuer hatten zuerst eine Beleuchtung von Einsatzstellen mit mehreren Stativen und Scheinwerfern aufgebaut, um im Bereich vor der THW-Fahrzeughalle dann eine Ausbildungseinheit zur Werkzeugkunde durchzuführen. Die Bundestagsabgeordnete aus Neustadt zeigte sich überrascht von der hohen Fachkenntnis der angehenden Katastrophenschützern bei der Benennung der Holzbearbeitungswerkzeuge. Neben Spiel und Spaß, zum Beispiel bei großen Zeltlagern, stehen mit den Ausbildungsdiensten und dem Leistungsabzeichen der THW-Jugend auch schon die Grundlagen für einen späteren aktiven Dienst im THW auf dem Ausbildungsplan der Kinder- und Jugendlichen.

Eindrücklich war für die Politikerinnen auch die Organisation und Unterbringung des komplett ehrenamtlich betriebenen THW-Ortsverbandes mit der knapp 140 Jahre alten Unterkunft. Neben einem Rückblick auf das vergangene Hochwasser, bei dem insgesamt 50 Einsatzkräfte 18 Tage lang in Niedersachsen im Einsatz waren, wurde der geplante Neubau thematisiert. Der THW-Ortsverband Wunstorf gehört im Rahmen des Bauprogramms zu den 30 Standorten der ersten Tranche, die als nächstes neu gebaut werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung:

Mitmachen!

Spaß an Technik und Freude am Helfen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das THW ist immer interessiert an Helferinnen und Helfern. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements.

Kontakt