Havelse, 27.04.2020, von Cedrik Schlag

Einsturzgefährdetes Gebäude - THW alarmiert

Foto: THW/OV-Wunstorf

Zu einem dringenden Einsatz in Havelse wurden die Baufachberater des THW-Regionalbereichs Hannover von der Feuerwehr Garbsen alarmiert. Neben den Baufachberatern, wurde der zuständige Zugtrupp des THW-Ortsverband Wunstorf als Verbindungseinheit und THW-Führungsstelle angefordert, um in einem möglichen folgenden Einsatz die weiteren anzufordernden THW-Einsatzkräfte zu führen.

Baufachberater im THW sind ehrenamtliche THW-Experten für Baustatik und Gebäudestrukturen, die in Einsätzen die Standfestigkeit von Gebäuden bestimmen und geeignete Maßnahmen empfehlen.

Eine Inaugenscheinnahme des Gebäudes durch einen Baustatiker der Stadt Garbsen und die THW-Experten aus Hannover und Springe zeigte wenig Möglichkeiten einzugreifen, da sich ein Teil des Daches bereits weit nach innen abgesenkt hatte und akute Einsturzgefahr bestand.

Die Feuerwehr hatte den Bereich weiträumig abgesperrt, sodass kein Gefahr für Personen bestand. Kurze Zeit später stürzte der gesamte Dachteil ein, sodass keine akute Einsturzgefahr mehr vorlag und THW und Feuerwehr wieder abrücken konnten. Das Gebäude wurde bis auf Weiteres gesperrt.


  • Foto: THW/OV-Wunstorf

  • Foto: Feuerwehr Garbsen

  • Foto: THW/OV-Wunstorf

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung:

Mitmachen!

Spaß an Technik und Freude am Helfen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das THW ist immer interessiert an Helferinnen und Helfern. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements.

Kontakt